Immobilie in der Heimat

Das Zinsniveau in Europa ist deutlich niedriger als in den USA. Daher sollten Sie versuchen, Ihre US-Immobilie über eine in Ihrer Heimat belegene Sicherheit zu finanzieren. Sprechen Sie also zuerst mit Ihrer Hausbank und fragen Sie, in welcher Höhe Sie eine Hypothek auf Ihre heimische Immobilie bekommen.

Nur wenn diese Möglichkeit ausscheidet, sollten Sie die Finanzierung in USA starten.

Leider finanzieren Europäische Banken keine Immobilien in den USA - das ist aus Sicht der Banken nachvollziehbar, denn eine Bank hat außerhalb der eigenen Landesgrenzen im Grunde keine Chance, ihre Sicherheiten geltend zu machen. Wenn also ein Hauseigentümer seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, ist es für die Europäische Bank sehr schwierig, das beliehene Objekt zu versteigern.